Hovawarte ut'n Sanderdickkopp
Heinke und Ortwin Klose

 Herzlich Willkommen

auf Elea-Emmys Internetseite!

 


Wir sind Hovawartrüdenbesitzer seit über 25 Jahren. Mit unserer ersten Hündin Elea- Emmy vom Jura-Meer - der Enkeltochter von unserem Deckrüden Hakon von Godewind - planen wir den A-Wurf für den Herbst 2016.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie ein wenig über uns, Elea-Emmy und unsere liebevolle Hovawartzucht.

Wir sind Mitglied in der HZD Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e. V.

Wie sind wir zu unserem Zwingernamen
 gekommen?
Der Sander Dickkopp ist ein Wasserturm in unserem Wohnort Hamburg-Lohbrügge. Sein plattdeutscher Name leitet sich zum einen von seiner Form ab (Dickkopp = Dickkopf) und zum anderen von seinem Standort in dem Waldgebiet Sander Tannen. Von der auf dem Dach gelegenen Aussichtsplattform kann man bei klarer Sicht bis nach Hamburg und weit in die Vier- und Marschlande schauen.
Im übertragenen Sinne haben Hovawarte einen "Dickkopf" - sie denken mit! Mit einer liebevollen Aufzucht und einer konsequenten Erziehung entwickeln sie sich zu gesunden, wesensstarken, selbstbewussten und aktiven Partnern in der Familie.